Externes RZ Forum zu Howrse


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

RS - Let's go!

Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 6]

1 RS - Let's go! am Sa Feb 12, 2011 8:58 pm

derby


Admin
Es geht weiter...Unsere spannende Geschichte um unsere Charas wird so schnell nicht mehr untergehn!

Benutzerprofil anzeigen http://freniere.forumieren.com

2 Re: RS - Let's go! am So Feb 13, 2011 12:40 pm

Thorevald war in die Villa zurückgekehrt. Er hatte hatte sein Motorad auf der Kiesflâche vor dem Haus abgestellt und war die Treppe zur Tür hinaufgegangen. Für ihn war diese Villa mehr ein Zuhause als seine Offizierswohnung in der Nähe des Reichstages. Wie auch Klaus schlief er nur dort lebte aber sonst in dieser Villa. Ein Bediensteter öffnete ihm die Tür und liess ihn ein. Thore zog sofort seine Stiefel aus und legte Mütze,Handschuhe und seinen Mantel ab. Der Kommandant mochte es nicht wenn sie Schmutz von der Strasse mit ins Haus brachten, deshalb hatten sie normale flache Lederschuhe die sie nur im Haus trugen.Thore schlüpfte in die Schuhe und ging in den Salon. Im Salon sass Thomas in einem Sessel nahe des Kamins und las in Darwins Entstehung der Arten. Thomas studierte Paläontologie, der Kommandant bezahlte ihm die Studiengebühren. Thomas war ein sehr gewissenhafter Mensch und sehr fleissig, er nutzte jede Gelegenheit zum lernen. "Guten Abend Thomas!",grüsste Thore seinen Freund worauf dieser nur mit einem kurzen,Hallo!, antwortete. Thore setzte sich auf das Sofa und atmete tief durch. In der ferne konnte er sanfte Klaviermusik hören die von den zarten Klängen einer Violine begleitet wurde. "Gibt Klaus dem Sohn des Kommandanten wieder Musikunterricht?", fragte Thore Thomas worauf dieser antwortete:"Ja sie sind seit etwa einer Stunde im Musikzimmer zugange und müssten bald fertig sein." Thore lehnte sich zurück und liess den tag Revue passieren. Gerade als er tief in Gedanken versunken war öffnete sich die Tür des Salons und Alexander trat ein. Auf seinem Arm trug er ein Mâdchen das offenbar bewustlos war. Thore sah ihn überrascht an und auch Thomas sah von seinem Buch auf. Alexander grüsste die beiden und meinte dann an Thomas gerichtet: "Kônntest du vielleicht aufstehen damit ich sie aufs Sofa legen kann? Sie wird langsam schwer." Thomas erhob sich und Alexander legte das Mâdchen auf das Sofa. Er zog ihr vorsichtig den mantel und die Schuhe aus und öffnete ihre Bluse um zwei Knöpfe damit sie besser atmen konnte. "Wo hast du die denn gefunden?" ,fragte Thomas und Alexander anwortete:" Vor dem Tor. Wâre ich nicht mit dem Motorrad gekommen hätte ich sie wohl überfahren." Thore erkannte das Mädchen. Es war Sarah, die junge Frau die seine Hilfe abgelehnt hatte. "Ich kenne sie.",sagte Thore, "Sie hat eine Verletzung am Hinterkof und wollte nicht dass ich sie ins Krankenhaus bringe." Alexander meinte darauf: "Dann sollte sich unser Herr Medizinstudent um sie kümmern.", und nahm neben Thore platz. Thomas der immer noch stand meinte:"Warum holst du Siegfried dann nicht?" und Alex antwortet:"Wieso ich du stehst doch!" Thomas verdrehte die Augen und ging davon. Thore musste innerlich grinsen. "Typisch Alexander!",dachte er. Alex war ein sehr netter Kerl aber er stammte aus einer sehr alten Adelsfamilie und sah daher nicht ein gelegentlich auch mal etwas zu tun. Es dauerte nicht lange und Thomas kehrte mit Siegfried und Klaus zurück. Siegfried studierte Medizin im 2. Semester und war in der Lage solch kleine Verletzungen zu behandeln. Er stellte seinen Ärztekoffer neben das Sofa und kümmerte sich um Sarah. "Die Wunde mûsste ich nähen.",meinte er und Alex erwiederte: "Sie ist bewusstlos näh doch einfach und wenn sie wach wird kannst du sie immernoch mit Chloroform ruhigstellen." Siegfried schüttelte den Kopf. Für Alex war die Lösung eines Problems immer sehr einfach. Siegfried nähte die Wunde an Sarahs Kopf und sie wurde glücklicherweise nicht wach.Danach packte er seine Instrumente weg und setzte sich neben Alexander auf das Sofa. Klaus und Thomas waren stehen geblieben. Die fünf jungen Männer beobachteten die junge Frau auf dem Sofa und sagten kein Wort.

Benutzerprofil anzeigen

3 Re: RS - Let's go! am So Feb 13, 2011 12:56 pm

derby


Admin
Ein Pochen im Hinterkopf ließ Sarah leicht die Augen öffnen. Sie lag auf etwas weichem , ihre Finger spürten den feinen Cord-Stoff, aus dem das Sofa gemacht wurde, auf dem sie lag. Über ihr brannte Licht. Sie fuhr sich müde mit der Hand die Haare, rieb siech den Schlaf aus den Augen und konnte nun genauer erkennen, wo sie lag. Sie lag in einem gemütlichen Raum, der sehr nobel eingerichtet war und teuer verziert dazu. „ Wie bin ich denn hierher gekommen?“ , murmelte Sarah leise. Schließlich schwang sie ihre Beine zur Seite und setzte sich auf. Danach traf sie alles wie ein Schlag in die Magengrube. Vor ihr standen 5 Männer der SS, unter ihnen zwei ihr sehr bekannte Gesichter. Sie zog ihr kleines Messer aus der Socke und hielt es in Abwehrposition auf die Männer gerichtet. „ Kommt mir nicht zu nahe, ihr Verrückten. Ich kann mich wehren!“ Sie stellte sich breitbeinig hin, damit sie besseren Halt hatte, doch ihr setzten die Kopfschmerzen wieder zu.

Benutzerprofil anzeigen http://freniere.forumieren.com

4 Re: RS - Let's go! am So Feb 13, 2011 1:06 pm

Alexander sah die junge Frau an und hob eine Augenbraue. "So dankt man seinen Rettern. Vielleicht hâtte ich sie liegen lassen sollen damit der Kommandant mit dem Auto über sie drüber fährt.", meinte er ruhig und ignorierte dass sie das Messer auf sie gerichtet hatte. Er hob die Teetasse vor ihm und nahm einen Schluck daraus. Siegfried erwiederte nur: "Sie sollten sich hinsetzen Fräulein. Ich musste die Wunde an ihrem Kopf nähen und kann nicht ausschliessen dass sie eine Gehirnerschütterung haben." Thomas ging zum Sessel, er setzte sich hin und schlug sein Buch wieder auf. Thore und Klaus sahen sich an bevor Klaus freundlich meinte: "Wir wollen ihnen nichts tun Fräulein Sarah." und Thore fügte höflich hinzu: "Wollen sie vielleicht etwas trinken? Einen Tee oder ein Glas Wasser?"

Benutzerprofil anzeigen

5 Re: RS - Let's go! am So Feb 13, 2011 1:18 pm

derby


Admin
Sarah blickte Alex tief in die Augen. " Eine Person gerettet...Das scheint ja viel für sie zu sein. Ich weis wer sie sind und was sie tun, glauben Sie ja nicht, dass ich nicht weiß, wo ich hier gelandet bin. „ Sie setzte sich vorsichtig wieder auf das Sofa, weil die Kopfschmerzen stärker wurden. „ Was habt ihr mit mir getan? Mein Kopf tut so furchtbar weh! Und was euch zwei angeht“, sie wandte sich feindsehlich an Klaus und Thore, „ Lasst das Fräulein vor meinem Namen weg. Ihr kennt meinen richtigen Namen ja sehr wohl.“

Benutzerprofil anzeigen http://freniere.forumieren.com

6 Re: RS - Let's go! am So Feb 13, 2011 1:37 pm

Alex sah von seiner Teetasse auf. "Dann lasse ich sie das nächste mal liegen damit sie ein Auto überfahren kann. Undankbares Volk!", meinte er nur und nahm einen erneuten Schluck Tee. "Ausser dass ich sie verarzte haben haben wir ihnen garnichts getan." , erwiederte Siegfried, "Der Kopfschmerz kommt warscheinlich vom Aufprall und wie ich bereits sagte schliesse ich nicht aus dass sie eine commotio cerebi also eine Gehirnerschütterung erlitten haben." Thomas sagte ohne von seinem Buch aufzusehen an Alexander gerichtet: "Ihr Unterbewusstsein hat wohl deine Bemerkung zum Thema Cloroform registriert.""Mit dem man im übrigen nich Lokal anästhesieren kann.",fügte Siegfried hinzu. Alexander erwiederte nichts. Thore sagte an Sarah gerichtet :"Sie brauchen sich wirklich nicht zu fürchten wir wollten ihnen nur helfen." und Klaus meinte freundlich: "Ihr Angebot ist wirklich grosszügig Fräulein Sarah aber wir können es nicht annehmen. Es wäre nicht angemessen eine Dame wie sie nur beim Vornamen zu nennen." Alexander stellte seine Tasse wieder hin und meinte: "Wenn das Fräulein wie gemeines Dienstgesindel behandelt werden will dann lasst sie doch. Es ist ihre Entscheidung."

Benutzerprofil anzeigen

7 Re: RS - Let's go! am So Feb 13, 2011 1:45 pm

derby


Admin
Sarah wurde wütend. „ Sie glauben wohl, etwas besseres zu sein. Sehen Sie sich doch mal an. Reden hier um den heißen Brei herum und schlürfen Tee. Es gibt mehr Leute , denen geholfen werden muss, aber Sie verschlimmern die Sache nur! Anstatt man diesen Leuten hilft, sperrt man sie ein oder lässt sie links liegen. Wissen Sie, ich habe etwas gegen Menschen wie Sie!“ Sarah stand auf und ging zur Türe, zischte Alexander noch zu „ Es liegt bei mir, wie ich genannt werden mag. Und Sie haben dieses Recht garantiert nicht.“ Und verschwand im danebenliegenden Raum, um ihre Ruhe zu haben.

Benutzerprofil anzeigen http://freniere.forumieren.com

8 Re: RS - Let's go! am So Feb 13, 2011 1:57 pm

"Mensch Alex! Musste das sein?", fragte Klaus den jungen Mann worauf dieser antwortet: " Was? Ich kann nichts für die mangelnde Erziehung des Volkes!" Thore verdrehte die Augen und meinte:"Weisst du was Alex? Halt einfach die Klappe und trink deinen Tee." "Und was jetzt?",fragte Thomas in die Runde. "Sie sollte zu ihrem eigenen wohle nicht soviel rumlaufen.", meinte Siegfried nur. Klaus seuftze und Thore nahm wieder auf dem Sofa platz.


Tristan hüpfte die Treppenstufen hinunter als er die junge Frau in der Eingangshalle sah. Er erkannte sie und nahm die letzten beiden Stufen mit einem Satz. "Frau Bäckerin! Was machen sie denn hier?", fragte der kleine Junge Sarah.

Benutzerprofil anzeigen

9 Re: RS - Let's go! am So Feb 13, 2011 2:02 pm

derby


Admin
Sarah musste grinsen. " Hallo! Ich..Ähhhh...Das wird eine Überraschung, weißt du. Deshalb war ich nochmal hier. Doch dann habe ich mir den Kopf gestoßen und musste mich nochmal hinsetzen." Sarah lächelte schief und meinte nur. " Kannst du mir mal bitte Klaus holen? Wärst du so lieb und würdest das für mich tun?"

Benutzerprofil anzeigen http://freniere.forumieren.com

10 Re: RS - Let's go! am So Feb 13, 2011 2:05 pm

Tristan sah Sarah tief in die Augen. "Sie lügen mich an.",sagte er leise und fügte hinzu: "Ich werde ihn holen!" Schnell verschwand er im Salon.

Benutzerprofil anzeigen

11 Re: RS - Let's go! am So Feb 13, 2011 2:11 pm

derby


Admin
Sarah musste seufzen. Immer diese Kinder. Ihr Blick blieb auf der Tür haften, um auf Klaus zu warten.

Benutzerprofil anzeigen http://freniere.forumieren.com

12 Re: RS - Let's go! am So Feb 13, 2011 2:21 pm

Tristan kam in den Salon und lief zu Klaus. "Das Fräulein will mit dir reden.Sie steht draussen in der Eingangshalle." Alexander sah auf und fragte Tristan: "War sie nett zu dir?" Tristan ging hinüber zu Alexander der seine Teetasse wieder abgestellt hatte, legte seine Arme um Alex Hals und schmiegte sich an ihn bevor er antwortet: "Ja war sie." Alexander nahm den Jungen in den Arm und lächelte. Er mochte Tristan und der Junge war Alex einzige Schwachstelle. Er liebte Tristan so wie man einen kleinen Bruder lieben würde und wäre bereit gewesen ihn gegen alles zu verteidigen selbst wenn es ihn das Leben kosten würde. Thore war jedesmal verblüfft wie dieser kleine Junge es geschafft hatte Alex steinern gemachtes Herz zu erweichen. Klaus wand sich von den anderen ab und ging hinaus in die Eingangshalle. "Sie wollten mich sprechen Fräulein Sarah?",sagte er höflich.

Benutzerprofil anzeigen

13 Re: RS - Let's go! am So Feb 13, 2011 2:31 pm

derby


Admin
Sarah nickte stumm. " Wer war das?" Ihre Stimme war voller Hass, sodass man erkennen konnte, wen sie meinte. " Und was sollte das? Hätte er mich nicht liegen lassen können? Hören sie, ich bin mir ganz , ganz sicher, dass heute kein guter Tag für mich war, aber ich muss mich wohl an Sie wenden, weil ich hier keinen anderen kenne. Jedenfalls keinen, mit dem ich eine fast schöne Erinnerung teilen kann." Sie blickte vom Boden auf.

Benutzerprofil anzeigen http://freniere.forumieren.com

14 Re: RS - Let's go! am So Feb 13, 2011 2:45 pm

Klaus überlegte was er sagen sollte. "Sie meinen den jungen Mann mit der Teetasse nicht war? Das ist Alexander Graf von Heidenbach. Bitte seien sie ihm nicht böse er meint es nie so wie er es sagte. Es ist ihm so anerzogen worden.", versuchte er sich für Alex zu entschuldigen. "Er hätte sie niemals liegen lassen. Das wäre gegen die Tugenden die unser Kommandant uns gelehrt hat.Eine Dame in Not lässt man nicht zurück, das wäre unehrenhaft. Und ausserdem hat er in sofern recht dass sie in ihrer Bewusstlosigkeit hätten überfahren werden kônnen weil sie auf dem Boden nicht gut sichtbar waren.", erklärte er ihr. Klaus sah sie an. Er fand sie wunderschön obwohl sie so schlicht war und fragte sich wie sie wohl in einem prächtigen Kleid aussehen möge. "Was kann ich denn für sie tun Fräulein Sarah?"

Benutzerprofil anzeigen

15 Re: RS - Let's go! am So Feb 13, 2011 3:50 pm

derby


Admin
Sarah wirkte entschlossener als vorher. " Halten sie die Leute von der Bäckerei fern und kommen sie nur vorbei, wenn es dringend nötig ist. Ich habe genug von Stresssituationen."

Benutzerprofil anzeigen http://freniere.forumieren.com

16 Re: RS - Let's go! am So Feb 13, 2011 4:14 pm

Klaus war perplex. "Wir kaufen schon seit langem das Brot aus ihrer Bäckerei aber wenn sie das nicht möchten werden wir unser Brot in Zukunft wo anders kaufen.", meinte er.

Ein Bediensteter huschte lautlos an beiden vorbei um die Tûr zu öffnen. Baldur trat ein und streifte seine Handschuhe ab. Er liess sich den Mantel abnehmen und nahm die Mûtze ab. Dann fiel sein Blick auf Klaus und Sarah die in der Eingangshalle standen. "Guten Abernd Klaus!", sagte Baldur worauf Klaus ihn erst wahrnahm und etwas überrascht stotterte: Herr...Herr Kommandant! Guten Abend ich..." Baldur sah hinüber zu Sarah und hob eine Augenbraue. "Guten Abend gnädiges Fräulein.", erwiederte er und gab Sarah wie es sich gehörte eine Handkuss. Dann wand er sich an Klaus und fragte ihn ganz ruhig: "Was verschafft uns die Ehre eine junge Dame in meinem Haus zu beherbergen?" Klaus wusste nicht recht was er sagen sollte da er wusste dass der Kommandant es nicht mochte wenn sie einfach so Damen mit ins Haus brachten. "Das Fräulein Meyer ist vor dem Tor ohnmächtig geworden und alexander hat sie herein getragen.", erklärte Klaus. Baldur sah Sarah an und meinte darauf: "Wenn das so ist dann sind sie mein Gast,Fräulein Meyer. Kann ich ihnen etwas anbieten?"

Benutzerprofil anzeigen

17 Re: RS - Let's go! am So Feb 13, 2011 4:23 pm

derby


Admin
Sarah wurde ruhig. " Danke für dieses großzügige Angebot. Ein einfaches Glas Wasser würde genügen." Dann wandte sie sich wieder an Klaus. " Nur für eine bestimmte Zeit. Besonders bestimmte Personen sollten sich dort nicht mehr blicken lassen, vor allem, weil ich nicht immer in der Bäckerei arbeite. MEistens ist ja Mutter da."

Benutzerprofil anzeigen http://freniere.forumieren.com

18 Re: RS - Let's go! am So Feb 13, 2011 4:29 pm

"Klaus!", sagte Baldur und dieser antwortet:"Ja Herr Kommandant!" "Begleite die junge Dame doch in den Salon",sagte Baldur und rief einen seiner Bediensteten dem der auftrug dem Gast das Glas Wasser und ihm selbst einen Tee zu bringen. Klaus nickte und meinte an Sarah gerichtet: "Wûrden sie mir bitte folgen." Er wies auf die Tür jenes Raumes den sie eben verlassen hatten. "Gâste werden nun mal im Salon empfangen und bewirtet ich hoffe das macht ihnen nicht zuviel aus.", meinte Klaus leicht verlegen weil dort drin nun mal auch Alexander sass.

Benutzerprofil anzeigen

19 Re: RS - Let's go! am So Feb 13, 2011 4:54 pm

derby


Admin
Sarah legte den Kopf schief. " Ich werde ja nicht gezwungen sein, mit einer bestimmten Person zu reden." Sie strich ihren Rock glatt und meinte:"Und ich bin jetzt also euer Gast? Was für eine Ehre. Ich war noch nie ein Gast...Vielleicht sollte ich öfters mal Umfallen." Den letzten Satz sagte sie mit einen lustigem Grinsen, das die Belustigung in ihren Augen untermalte.

Benutzerprofil anzeigen http://freniere.forumieren.com

20 Re: RS - Let's go! am So Feb 13, 2011 5:22 pm

"Dann wird es höchste Zeit dass sie auch mal Gast sind und gleich in einem der besten Häuser ganz Berlins.", meinte er mit einem Lächeln und öffnete die Tür. Thorevald sah von seinem Block auf und legte den Bleistift beiseite mit dem er noch eben die Skizze einer Orchidee gezeichnet hatte neben ihm auf dem Sofa sass Tristan halb über das Buch gelehnt aus dem Alexander ihn vorlas. "Wann kommt die Stelle mit dem Drachen?" fragte der Junge leicht aufgeregt und Alexander erwiederte mit sanfter Ruhe: "Lass Siegfried doch erst mal sein Schwert schmieden bevor du ihn auf den Lindwurm loslässt sonst wird er noch gebraten." Siegfried hatte eine Schallplatte aufgelegt und so tönten sanfte Swingklänge durch den Raum und Thomas war in der Welt von Darwin versunken. Klaus trat mit Sarah ein und bot ihr einen Platz auf dem gegenüberligenden Sofa an. Alexander war viel zu sehr damit beschäftig Tristan vorzulesen als dass er sie überhaupt registrierte. Wenig später trat auch Baldur ein. Sofort sprang Tristan auf und lief zu ihm hinüber wo er sich fest an ihn schwiegte. "Guten Abend Papa!", sagte er brav. Baldur streichelte ihm über den Kopf und lächelte sanft. "Guten Abend mein Engel.", erwiederte er liebevoll. "Guten Abend Herr Kommandant!", grüssten ihn seine Offiziere und er grüsste sie ebenfals. Thomas stand aus dem Sessel auf und bot ihn Baldur an der darin Platz nahm.
Wenig später brachte ein Dienstbote den Tee, Sarahs Wasser und Gebäck. Es war Alexander der Baldur einschenkte und ihm die Tasse gab. Baldur nahm einen Schluck und wand sich dann an Sarah:" Darf ich ihren Namen erfahren Fräulein?"

Benutzerprofil anzeigen

21 Re: RS - Let's go! am So Feb 13, 2011 5:33 pm

derby


Admin
Sarah hatte keine Mühe, diesem Mann ein Lächeln zu zeigen. " Ich heiße Sarah. Sarah Meyer. Es tut mir leid für die unannehmlichkeiten, die ich ihnen bereite, ich kann gerne wieder in die Bäckerei zurückgehen, Herr..." Sie musterte Alexander mit einem Hauch von Feindsehligkeit, die sich Sarah kaum anmerken ließ.

Benutzerprofil anzeigen http://freniere.forumieren.com

22 Re: RS - Let's go! am So Feb 13, 2011 5:45 pm

"Von Greifenstolz, Baldur Theobald Alexander Friedrich Gotthold Graf von Greifenstolz, Freiherr von Wittgenstein zu Wolfenbach. Aber sie können mich ruhig Herr von Greifenstolz nennen das reicht vollkommen Fräulein Meyer.", sagte Baldur freundlich. Tristan hatte wieder neben Alexander platz genommen und fragte leise an diesen gerichtet: "Liest du mir weiter vor? Es ist gerade so aufregend." Alexander wand sich an den Jungen und meinte: "Nicht jetzt dein Herr Vater ist gerade zurück gekommen und wir haben einen Gast. Das wäre äusserst unhöflich.Nach dem Essen in Ordnung." Tristan seuftzte und meinte: "Versprich es mir bitte." Alexander sah den kleinen Jungen an und meinte leise: "Versprochen!" Baldur wand sich an Sarah und meinte: " Sie machen mir keine Unannehmlichkeiten sie sind mein Gast."

Benutzerprofil anzeigen

23 Re: RS - Let's go! am So Feb 13, 2011 5:54 pm

derby


Admin
Sarah nickte leicht. " Vielen Dank Herr von Greifenstolz." Sie wusste nicht, was sie sagen sollte, schließlich gab es kein besonderes Gesprächsthema.

Benutzerprofil anzeigen http://freniere.forumieren.com

24 Re: RS - Let's go! am So Feb 13, 2011 5:58 pm

"Woher kommen sie eigentlich Fräulein Meyer?", fragte Baldur die junge Frau und nahm einen Schluck Tee.

Benutzerprofil anzeigen

25 Re: RS - Let's go! am So Feb 13, 2011 6:02 pm

derby


Admin
Sarah lächelte. "Nun, natürlich hier aus Berlin, Stadtmitte.Wir betreiben hier eine kleine Bäckerei." Sarah nahm einen Schluck von ihrem Wasser und setzte es wieder ab.

Benutzerprofil anzeigen http://freniere.forumieren.com

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 6]

Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten